Kloster Metten - Dia-Niederbayern

Direkt zum Seiteninhalt

Kloster Metten

Wie Niederaltaich gelangte auch die Benediktiner-Abtei Metten schon früh zu Wohlstand und trug
wesentlich zur Erschließung des Bayerischen Waldes bei.

Die einzigartige barocke Bibliothek  zählt mit über 1.600 Werken zu den schönsten in Süddeutschland.
Die prunkvollen Deckengemälde sind eine wahre Meisterleistung. Der Künstler hat sie so bemalt, dass
es nicht auffällt, dass es sich um  ein Gewölbe handelt. Die Gemälde sind noch in ihrer Originalfassung
erhalten, wurden seit dem 17. Jh. nicht renoviert und haben dennoch ihre einzigartige Farbenpracht erhalten.
Grund dafür ist das optimale Raumklima in der Bibliothek, es gibt keine Heizung, kein Kunstlicht und nur sehr
geringe Sonneneinstrahlung.

Führungen finden zweimal täglich statt (außer in der Karwoche). Gruppen bitte anmelden unter 0991/9108-0

Achtung Fotografen !

Üblicherweise ist Fotografieren und Filmen in der Bibliothek untersagt.
Wir durften mit freundlicher Erlaubnis des Klosters einige Bilder für unsere Diashow machen.

Herzlichen Dank

Die beiden Donauklöster Metten und Niederaltaich haben uns bei unserer Arbeit sehr unterstützt.
Wir möchten an dieser Stelle noch einmal herzlich Vergelt's Gott sagen, dass sich Frater Markus
Zeit für eine Sonderführung genommen hat.
Vor allem möchten wir uns für die Erlaubnis zum Fotografieren bedanken.

Zurück zum Seiteninhalt